Braunschweig bewegen: SPD Braunschweig startet erneut mit eigenem Team beim „Stadtradeln“

 
 

Es ist wieder soweit – Braunschweig tritt in Pedale, das „Stadtradeln“ geht in seine zweite Saison! Wie schon im vergangenen Jahr können sich die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in Teams zusammentun und im Wettbewerbszeitraum vom 19. August bis zum 8. September 2018 gemeinsam Radkilometer sammeln, die dann am Ende in ein Gesamtranking einfließen.

 

„Nachdem das Team der SPD Braunschweig mit unserem Kapitän Manfred Dobberphul im vergangenen Jahr mit fast 1000 gefahrenen Kilometern einen guten Platz unten den ‚Top Ten‘ sicher hatte, gilt es nun, diesen starken Wert auch in diesem Jahr zu bestätigen“, kündigt Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig und stv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, an. „Wir sind stolz, dass dieser von der SPD-Ratsfraktion seinerzeit beantragte Wettbewerb so gut angenommen wird und jetzt ein fester Bestandteil im Braunschweiger Stadtkalender ist“, ergänzt der SPD-Ratsherr und umweltpolitische Sprecher Manfred Dobberphul. „Und daher bitten wir euch auch als SPD-Ratsfraktion, erneut im SPD-Team mitzuradeln.“

Wie das geht? Unter www.stadtradeln.de können sich Interessierte ab sofort im Team „SPD Braunschweig | Braunschweig bewegen!“ anmelden. Hierzu muss sich lediglich unter dem grünen Button „Mein Stadtradeln“ registriert bzw. eingeloggt werden – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr können auf ihren alten Account zurückgreifen. Zu beachten ist lediglich, dass als Team die SPD hinzugefügt wird – denn nur dann werden eure gefahrenen Kilometer auch dieser Mannschaft gutgeschrieben.

Weitere Infos zur Funktionsweise des „Stadtradeln“ gibt es hier: www.stadtradeln.de/braunschweig, für Rückfragen stehen die SPD Braunschweig (info@spd-braunschweig.de) und die die SPD-Fraktionsgeschäftsstelle (spd.fraktion@braunschweig.de) jederzeit zur Verfügung.


Verfügbare Downloads Format Größe
Pressemitteilung: "Braunschweig bewegen: SPD Braunschweig startet erneut mit eigenem Team beim „Stadtradeln“" PDF 104 KB

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.