Mai-Kolumne "HEIE ALARM" mit Jan-Heie Erchinger

 

Liebe Braunschweigerinnen und Braunschweiger, die Mai-Kolumne "HEIE ALARM" mit Jan-Heie Erchinger ist raus. Der Pianist, Keyboarder und Produzent ist auch stolzer Sozialdemokrat und will das in seiner Kolumne auch kund tun.
--
Die SPD Braunschweig freut sich über dieses nicht ganz selbstverständliche Bekenntnis und wünscht viel Spaß beim Lesen!

 

Liebe Genossinnen & Genossen,

echt schön, dass ein Mann aus der Region – quasi aus dem Braunschweiger
Land, jetzt wieder Generalsekretär der SPD ist:
Hubertus Heil!
Ein wirtschaftlich kompetenter Realo, der weiß, was los ist! Einer, der bodenständig und niedersächsisch unsere SPD nach vorne bringen wird!
 

Echte Größe kann man im Moment einer Niederlage zeigen,
und unsere SPD hat jetzt bei 3 Landtagswahlen eingesteckt.
Wie reagiert Martin Schulz?
Absolut ehrlich, ganz angemessen enttäuscht und konstruktiv.
Im Willi Brandt Haus stellt er sich bei einer kleinen Orga-Panne sympathisch vor seine MitarbeiterInnen -
Gefällt mir!!!

Etwas zerknirscht diskutierte man kurz über Fehler in Strategie und
Personalien:
- Für meinen Geschmack war es sehr falsch in Schleswig-Holstein und NRW am G8 festzuhalten. Danke liebe Niedersachsen-Regierung,
dass ihr ganz klar wieder auf den G9 Weg, also eine 13jährigen Schullaufbahn bis zum ABI auf Gymnasien, zurück gekehrt seid!
- Für meinen Geschmack war die Reaktion der NRW SPD auf Domplatten-Silvester und das Versagen der Behörden im Fall Amri nicht demütig und selbstkritisch genug. Mindestens Innenminister Jäger hätte einfach mal den Hut nehmen können. Der vermeintlich unfehlbare Stil von Hannelore Kraft hat mich auch nicht so richtig abgeholt. Egal; Schnee von gestern.

Auch Präsi Genosse Weil; liebe Freunde, wir haben durch die Diesel-Sache in Niedersachsen so episch vor´s Maul bekommen – und natürlich wurden Fehler bei VW gemacht und das wurde auch offen eingestanden! Was bringt unser Genosse Weil rüber?! Konstruktive Zuversicht, Steuerreform-Vorschläge, konkrete Ideen. Das finde ich sehr, sehr gut.

Ich wünsche mir für die kommenden sehr wichtigen Wahlkämpfe im Bund und in unserem schönen Niedersachsen, dass wir offen und freundlich und bzgl. Niedersachsen ganz besonders selbstbewusst in den Wahlkampf gehen:

Für Kneipe / Stammtisch / Wahlkampf-Sonnenschirm u.v.a.:
Ich habe mir angewöhnt beim Werben für unsere SPD eine Art ´Totschlag-Thema´ zu unterstreichen, mit dem ich eigentlich immer beeindrucke:

Manche behaupten ja völlig fälschlicherweise, es gäbe gar keinen Unterschied zur Union usw... :
Ich unterstreiche dagegen zufrieden, dass die 150 Jahre alte SPD in unserem Land in den letzten Jahrzehnten schier Unglaubliches bzgl. Gerechtigkeit und Durchlässigkeit in der Bildung umgesetzt hat:
die wirklich breite Bereitstellung und Erreichbarkeit von Gesamtschulen, in denen man parallel zu Gymnasien bei guten Leistungen die Hochschulreife erlangen kann.
Was für eine elementare und demokratische Revolution!

Es darf gerne weiterhin Gymnasien geben - niemals sollten wir übertrieben gegen diese traditionelle Schulform anreden! Aber wir Sozialdemokraten haben eine breit aufgestellte Struktur von Gesamtschulen in Deutschland auf die Beine gestellt! Hammer!
Und wo gibt es so was nicht?! In Bayern - in Bayern wird auch 0,0 auf den Elternwillen geschaut - eine gruselige Pauk- & Angst-Pädagogik Situation! Ganz ganz schlimm!

Und wer setzt immer wieder durch, dass Studiengebühren sozial und gerecht abgeschafft werden?!
Wir, die echt heldenhaften Sozialdemokraten!
G8 Turbo-ABI ist contra SPD! Lasst den Kindern ihre Zeit und ihre Muße.
Wer unbedingt schneller will und muss, kann und wird überspringen!
Also:
Mit den Argumenten: Keine Studiengebühren und Gesamtschulen parallel zum gegliederten Schulsystem haben wir immer ein riesiges Wählerpotential!
So klar uns dies erscheinen mag - viele wissen das gar nicht!

Liebe Genossinnen und Genossen und Sternchen Genossen -
lasst uns Spaß an Wahlkampf und unserer Braunschweiger SPD haben.
Lasst uns zuversichtlich und realistisch argumentieren und wahlkämpfen.
Hier im Braunschweiger Land – geht alles gut ab.
Auch unsere Eintracht hat mit einem dritten Platz ´ne tolle Saison gespielt.
Gewalt im Fußball brauchen wir ebenso wenig wie in der Familie, in der Schule
oder auf der Strasse!

Peace – und danke an unsere lokalen SPDisten

Yeah.
Wir sind die geilste Partei – SPD – seit 150 Jahren auf der richtigen Seite.
Tradition im Braunschweiger Land!!

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.